Sonntag, 18. September 2022  um 17.00 Uhr
Kath. Pfarrkirche “Kreuzerhöhung”, Kirrweiler

“Gott hat alles wohlgemacht”

Werke von G. F. Händel, J. S. Bach, Arvo Pärt u.a.

Franz Vitzthum, Countertenor
Bernhard Prammer, Orgel

In diesem Programm vereinen der Countertenor Franz Vitzthum und der österreichische Organist Bernhard Prammer geistliche Vokal- und Orgelmusik von der Renaissance, dem Barock bis hin zu Werken von noch lebenden Zeitgenossen. Motetten und geistliche Lieder von unbekannteren Komponisten wie Arnolt Schlick, P.H. Erlebach, aber auch Arien aus Kantaten von Johann S. Bach werden zeitgenössischer Musik gegenübergestellt.

Trost spendende Musik, deren zeitlose Inhalte für einen besonderen Abend sorgen werden.

Franz Vitzthum hat in den letzten Jahren mit gefeierten Konzerten und Solo-CDs Publikum und Fachpresse gleichermaßen begeistert. Der ehemalige Regensburger Domspatz, der bei Kai Wessel in Köln studierte, erhielt Einladungen zu Soloabenden bei renommierten Festivals und arbeitet mit Dirigenten wie Philippe Herreweghe und Marcus Creed zusammen.

Bernhard Prammer ist Leiter des Barockensembles COLCANTO und zu Gast in verschiedenen Ensembles wie Ars Antiqua Austria, Musica Antiqua Salzburg, Barockorchester „ L´Arpa festante München“ u.a. Seit 2007 ist er Organist an der historischen Brucknerorgel im Alten Dom zu Linz.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind natürlich sehr erwünscht! Eine Reservierung per Telefon (06321-58273) oder per E-Mail (bestellung@kammerkonzerte-ev.de) ist unbedingt zu empfehlen!

Die aktuellen Corona-Bedingungen für das jeweilige Konzert werden wir an dieser Stelle etwa 3 Wochen vor dem Konzerttermin veröffentlichen.

Zurück zur Übersicht

Wir danken für die freundliche Unterstützung: